Wasserlöscher

Wasserlöscher werden zur Bekämpfung von Bränden fester, glutbildender Stoffe verwendet. Sie sind die ideale Lösung bei Entstehungsbränden der Brandklasse A. Wasser gilt als das älteste Löschmittel der Menschheit. Seine Löschwirkung beruht auf der Abkühlung. Hierbei werden die thermischen Reaktionsvorraussetzungen behindert, so dass die weitere Umwandlung brennbarer Stoffe und die Zufuhr brennbarer Gase und Dämpfe unterbunden wird.

Heutzutage wird durch löschaktive Zusätze (Additive) seine Wirksamkeit erheblich gesteigert sowie Bakterien- und Algenbildung verhindert.

WN 6 J 21, WN 6 J 27, WF 6 J 21

Technische Daten


Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Funktionsbereich:
Löschmitteleinheiten:



Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Funktionsbereich:
Löschmitteleinheiten:



Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Funktionbereich:
Löschmitteleinheiten:

WN 6 J 21
280 x 560 mm
11,3 kg
21
-
+5°C bis +60°C
6 LE


WN 6 J 27
280 x 560 mm
12 kg
27
-
-5°C bis +60°C
9 LE


WF 6 J 21
280 x 560 mm
12 kg
21
-
-30°C bis +60°C
9 LE

WN 9 J 27, WN 9 J 34, WF 9 J 27

Technische Daten


Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Temperaturbereich:
Löschmitteleinheiten:



Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Temperaturbereich:
Löschmitteleinheiten:



Breite x Höhe:
Gewicht:
Löschleistung Kl. A:
Löschleistung Kl. B:
Temperaturbereich:
Löschmitteleinheiten:

WN 9 J 27
290 x 560 mm
16 kg
27
-
+5°C bis +60°C
9 LE


WN 9 J 34
290 x 560 mm
17 kg
34
-
-5°C bis +60°C
10 LE


WF 9 J 27
290 x 560 mm
17,5 kg
27
-
-30°C bis +60°C
9 LE